21. Jahrestagung des Fachverbandes Glücksspielsucht e.V.
26.11. – 27.11. 2009, KOMED Media Park, Köln

 

Dr. Marion Gierden-Jülich, Staatssekretärin
Grußwort

Prof. Dr. Peter Bendixen, Studienzentrum Hohe Warte, Wien
Staatsmonopol vs. Liberalisierung des Glücksspielmarktes aus kulturökonomischer Sicht

Dr. Volker Premper, AHG Klinik Schweriner See
Störungsspezifische Eingangs und Verlaufsdiagnostik bei pathologischem Glücksspielen

Philipp Theis, Suchtberatung Diakonisches Werk Kassel
„Real Life“ Vermittlung von Medienkompetenz / Medienschutz und Beratung bei exzessiver Computer- und Internetnutzung

Frank Gauls, Ev. Gemeindedienst Bielefeld
Ambulante Rehabilitation bei pathologischem Glücksspielen

Prof. Dr. Johannes Dietlein, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Die Glücksspielregulierung in Deutschland - Aktuelle Bestandsaufnahme und offene Fragen

Prof. Dr. Tilmann Becker, Universität Hohenheim
Darstellung des Messinstrumentes zur Bewertung von Glücksspielangeboten (Aktion Mensch)

PD Dr. Ralf Demmel, Universität Münster
Das Messinstrument zur Bewertung von Glücksspielangeboten: Eine kritische Bewertung

Holger Feindel, AHG Klinik Münchwies
Umgang mit glücksspielsüchtigen Parkinson Patienten

Bernd Mukian, Ev. Stadtmission Kiel
Gruppenübungen in der ambulanten Rehabilitation path. GlücksspielerInnen

Annette Rattay, Sozialpsychiatrischer Dienst, Kreis Gütersloh
Erfahrungen mit Hausbesuchen in der ambulanten Arbeit mit Glücksspielsüchtigen

Wilfried Schumann, Psychosoziale Beratungsstelle von Universität und Studentenwerk Oldenburg
Glücksspielsucht und pathologischer PC-/Internetgebrauch aus Sicht einer Studierendenberatung

Andreas Koch, Café Beispiellos / Lost in Space, Berlin
Einbeziehung von Angehörigen in die Arbeit mit pathologischen PC/Internetspielern

Götz Beyer & Dr. Yvonne Kulbartz-Klatt, , psychologische Psychotherapeuten, Berlin
VT-Methoden bei der Behandlung der Glücksspielsucht - Schwerpunkt Beziehungsstörung

Forum Glücksspielsucht

Das Forum Glücksspielsucht bietet eine Diskussionplattform für Spielsüchtige, Angehörige und Kollegen in der Spielsuchtprävention. Mit über 5000 Beiträgen bietet es einen Erfahrungsaustausch zum Thema Spielsucht und seine Folgen.

» Zum Forum Glücksspielsucht

 

Adressen Beratungsstellen

Für Spielsüchtige und Ihre Angehörigen bieten wir eine umfangreiche Adresssamlung von Beratungstellen, Selbsthilfegruppen und Fachkliniken.

» Adressen und Beratungstellen